Feiern und reden – ein Grillfest mit den Pensionisten

Mal wieder Zeit haben zum Gespräch. Das ist oft gar nicht so einfach herzustellen. Denn auch unsere ältere Generation hat einen vollen Terminkalender. Umso mehr hat es Gerhard Schmitzberger und mich gefreut, dass soviele unserer Einladung zu einem Grillfest nachgekommen waren. Zum Feiern. Und zum reden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Es war uns, Gerhard Schmitzberger und mir, ein wichtiges Anliegen, mal wieder Zeit mit unseren Pensionisten zu verbringen. Das machen wir regelmässig – aber oft reicht bei den allgemeinen Feiern und Festen die Zeit nicht aus. Darum hatten Gerhard und ich zum grillen eingeladen. Und wir baten den Bürgermeister dazu zu kommen, damit wir uns auch mit der älteren Generation austauschen konnten. Schön, dass so viele gekommen sind.

Grillgut (1 von 2)„Was euch bewegt, dass muss auch uns bewegen…“, sagte Manfred Emersberger gleich zu Anfang in seiner Begrüßung. Da hat er wohl recht. Und darum nahm er sich auch viel Zeit für die Gespräche. Über 30 Pensionisten waren gekommen. Es gab Hendl und Grillfleisch. Und als ich damit fertig war, mischte ich mich auch unter die Anwesenden. Es war interessant zu erfahren, wie die ältere Generation unser Moosdorf so sieht.

Ganz ohne Frage: das Top-Thema ist ein Enkelfähiges Moosdorf. „Es ist mir schon wichtig, dass unsere Enkel ein lebenswertes Moosdorf haben. Darum ist mir das, was heute so als Parteiprogramm erzählt wurde auch ein echtes Anliegen. Gerade das Thema Umwelt und Natur steht da ja auch im Fokus…“, sagt mir einer der Gäste.

Grillfest Hackenbuch GruppeAber ich höre auch die eine oder andere Sorge: Lange Wartezeiten im Krankenhaus, das Angebot an Ärzten und natürlich auch die Beschäftigung mit der Flüchtlingsfrage. Gerade bei letzerem, ärgert sich so mancher unserer Pensionistinnen und Pensionisten über den Hass der da überall verbreitet wird und die oberflächlichen Meldungen.

Klar – derzeit können wir in der Moosdorfer Politik in diesen Bereich nicht sehr viel tun bei diesen großen Themen. Aber was das Enkelfähige Moosdorf betrifft – da sind wir voll dabei…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.